Dienstag, 8. November 2016

Kuschelfreund Sew Along - es geht los!

Heute startet nun der Kuschelfreund Sew Along, von dem ich Euch gestern berichtet habe.

08. November 2016: Ich mache mit... .
Welcher Kuschelfreund soll es werden? Ein Kuscheltier, eine Puppe oder doch ein Kissen?  Wen möchte ich beschenken? Genäht, gehäkelt oder gestrickt? Welcher Schnitt? Welcher Stoff/Wolle? Habe ich sonst alles beisammen, was ich brauche? 

Und ich hab mich für ein Projekt entschieden - juhuuu!

Ich werde wieder für mein Patenkind nähen. Diesmal eine Handpuppe. Wenn's gut geht auch noch eine für meine drei Zwerge.

Fündig bin ich auf Pinterest geworden:


Anleitung fuer eine Klappmaulpuppe I Handpuppe / Living puppet / Therapiepuppe, klappmaul Therapie  Puppe:


Die liebe Jenny von baby-bubble hat zur Handpuppe ein tolles Tutorial erstellt und nach dieser Anleitung versuch ich mein Bestes.

Das Schnittmuster ist von Puppenschreinerei.

Als erstes werde ich mir heute eine Materialliste erstellen und dann meinen Fundus durchschauen, was ich noch alles besorgen muss.

So, und jetzt schau ich mal bei Mareike von Mulle&Muck für was sich die anderen alle entschieden haben.

Beste Grüße 
Eure Jutta


Kommentare:

  1. Oh - schon seit vielen Jahren wohnen hier living puppets - die kann man selber nähen - wow - da werde ich gespannt zusehen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid, das bin ich auch. Hoff ich bring's hin ;-)

      Löschen
  2. Hallo Jutta,
    die sieht ja echt knuffig aus. Bin gespannt, wie deine Version wird. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Projekt. Bin gespannt.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh die kenn ich! Als wunderschöne, aber teure Kaufobjekte. Ans selber Nähen hab ich da noch agrnicht gedacht. Wird sicher toll und einzigartig.
    VG Iris

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht ja lustig aus! Bestimmt auch ganz schön aufwendig. Ich bleibe gespannt°!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia!
      Das kniffligste ist denk ich der Kopf mit dem Schlupftunnel. Den gilt es zu meistern. Ich hoffe ich krieg es zusammen.
      Liebe Grüße Jutta

      Löschen
  6. na das ist ja wirklich toll! als ergo bin ich da vorgeschädigt :0)die ist bestimmt nicht so einfach zu nähen!da bin ich ja mal gespannt, wie deine wird! Ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike! Bin selbst sehr gespannt, da die Anleitung auch sehr spärlich ist. Wir werden sehen....
      Liebe Grüße Jutta

      Löschen
  7. Oh, das sieht ja toll aus. Bin gespannt wie es weiter geht :) Diese Puppen hatten wir öfter in der Schule im Einsatz, kamen immer sehr gut an.
    Liebe Grüße, Thalea von Rumpelwichte im Pott

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das ist ja mal eine Projektauswahl. Ich persönlich grusel mich ja immer vor menschartigen Handpuppen, aber vielleicht kann dein Modell mich überzeugen. Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Janny

    AntwortenLöschen